PMI Award 2017: Kreative Köpfe und Ideen im Personalmarketing gesucht

Preisträger, Jury und Veranstalter des PMI 2016. V.l.n.r. Christian Hagedorn (Westpress), Christoph Athanas (metaHR), Sabine Vockrodt (W&V Job-Network), Raoul Fischer (StoryWorks/W&V), Lisa Barton (BAVC), Oliver Erb (EnBW), Simon Zicholl (Westpress), Johanna Hartz (Wollmilchsau), Martin Grothe (Complexium), Joachim Diercks (Cyquest) und Christopher Knieling (BAVC)

Preisträger, Jury und Veranstalter des PMI 2016. V.l.n.r. Christian Hagedorn (Westpress), Christoph Athanas (metaHR), Sabine Vockrodt (W&V Job-Network), Raoul Fischer (StoryWorks/W&V), Lisa Barton (BAVC), Oliver Erb (EnBW), Simon Zicholl (Westpress), Johanna Hartz (Wollmilchsau), Martin Grothe (Complexium), Joachim Diercks (Cyquest) und Christopher Knieling (BAVC)

Es ist wieder soweit: W&V Job-Network und Westpress suchen kreative Leistungen und Querdenker im Personalmarketing. Bis 26. April können unter pmi-awards.de Vorschläge für den Personalmarketing Innovator und die Personalmarketing Innovation 2017 eingereicht werden. Bereits zum siebten Mal verleihen die Partner den Preis für innovative Ideen, Aktionen oder Kampagnen im Personalmarketing und würdigen die persönliche Leistung für die Branche.

In den vergangenen Jahre haben die Preise, die nicht abgekürzt Personalmarketing Innovator und Personalmarketing Innovation heißen, immer wieder interessante Ansätze und Maßnahmen sowie Treiber der Branche ins Licht gerückt: Die Video-Plattform Watchado, die Whatsapp-Aktion von Daimler, der ElVi-Ausbildungsfinder des Chemie-Verbandes BAVC oder die Trendsetter Robindro Ullah (HRinmind), Jörg Buckmann oder Gero Hesse (Territory Embrace) sind nur einige wenige Beispiele dafür, wie immer wieder mutige Ideen ein ganze Branche inspiriert und befeuert haben.

Nun geht es also in die nächste Runde: Das Ausschreibungsverfahren ist dieses Jahr vereinfacht worden. Unter pmi-awards können noch bis Ende April einfach und kostenlos Vorschläge online eingereicht werden. Aus diesen Vorschlägen wird die Fachjury (Christoph Athanas (meta HR), Joachim Diercks (Cyquest), Jan Kirchner (Wollmilchsau), Raoul Fischer (W&V), Prof. Dr. Martin Grothe (Complexium) sowie Simon Zicholl (Westpress)) die diesjährigen Sieger küren. Die Preisverleihung findet sodann im Rahmen der dee:p17 am 18. Mai 2017 in Hamm statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.